Test vServer 2: Cloudscale

Published on Author righterLeave a comment

So hier mal die Resultate von Cloudscale

CPU: Sieht aus olb ob hier die älteren v2 verbaut sind jedoch mit höherem Basistakt. Bei Benchmarks waren Cloudscale schneller als Hosttech oder evtl auch einfach weniger ausgelastet 🙂

CPU op-mode(s): 32-bit, 64-bit
Byte Order: Little Endian
CPU(s): 2
On-line CPU(s) list: 0,1
Thread(s) per core: 1
Core(s) per socket: 1
Socket(s): 2
NUMA node(s): 1
Vendor ID: GenuineIntel
CPU family: 6
Model: 42
Model name: Intel Xeon E312xx (Sandy Bridge)
Stepping: 1
CPU MHz: 2593.748
BogoMIPS: 5187.49
Virtualization: VT-x
Hypervisor vendor: KVM
Virtualization type: full
L1d cache: 32K
L1i cache: 32K
L2 cache: 4096K
NUMA node0 CPU(s): 0,1

smpboot: CPU0: Intel Xeon E312xx (Sandy Bridge) (fam: 06, model: 2a, stepping: 01)

Disk Speed: Stand zwar nix von SSD sieht aber sehr danach aus, auch sehr flott

#dd if=/dev/zero of=/tmp/output conv=fdatasync bs=1024k count=10k; rm -f /tmp/output
10240+0 records in
10240+0 records out
10737418240 bytes (11 GB) copied, 27.3271 s, 393 MB/s

#hdparm -Tt --direct /dev/sda
/dev/vda:
Timing O_DIRECT cached reads: 5108 MB in 2.00 seconds = 2555.55 MB/sec
Timing O_DIRECT disk reads: 1118 MB in 3.00 seconds = 372.09 MB/sec

Netzwerktest: Immerhin mehr als doppelt so schnell als bei Hosttech
cloudscale-traffic

Fazit. Auf den schnellen Anblick ist die CPU und Disk Leistung einigesch schlechter als Hosttech. Dafür haben wir im Netzwerk fast Gigabit Speed, ist auch einiges teurer als Hosttech…

Übersicht diverser Anbieter
Firma Produkt CPU RAM Disk Netzwerk Preis pro Monat Dauer bis online
Hosttech Cloudserver Foggy 4 4 100 1Gbit/s shared 19.90 (1 Jahr) 15min
Cloudscale Flex 4 2 4 100 1Gbit/s 75.00 5min

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *